03danika_robinhinsch.png

DIE KOMISCH EIGENE TRAUMFLEISCHWELT

Wenn es knallt und quietscht und schön saftig ist, war sicher Danika Arndt am Werk. Die Hamburger Illustratorin hat mal eben die Corporate Identity von Deutschlands klügstem Indie-Pop-Duo Schnipo Schranke erfunden – angefangen hat alles mit einem Stück Fleisch fürs zweite Album RARE. Wir haben sie in ihrem entrückten Atelier besucht.

Danika Arndt ist ein Mensch gewordener Flummi. Ihre Energie ist beeindruckend, sie wuselt im Eiltempo durch ihre Werkstatt am Stadtrand Hamburgs, zeigt nach links, deutet nach rechts, und spricht stets kohärent, ohne dabei auch nur einen Funken Unruhe zu versprühen. Sie muss glücklich sein, zutiefst glücklich. Anders lässt sich ihr unglaublich gesundes Selbstbewusstsein nicht erklären.

Sie weiß viel über Materialien: Papier, Holz, Stein, Leinen. Ihr Herz, so scheint es aber, schlägt ganz für Farben. In einem selbstgebauten Apothekerschrank lagert …

Text: Jördis Hagemeier Fotos: Robin Hinsch